FrauBrit shoppt

Essence Express Dry Spray

09. Januar, 2010 nails, review 22 Kommentare

Entdeckt bei der Miri - gekauft bei nächster Gelegenheit im Müller für nur 2,49€: Das Essence Express Dry Spray.

Um es gleich vorweg zu nehmen: Genau darauf habe ich gewartet! Das Essence Express Dry Spray erleichtert einem das Leben ungemein..

Bild zu: Essence Express Dry SprayWarum?

Ganz einfach und wer kennt es nicht: Man lackiert sich die Fingernägel neu, hat sich Mühe gegeben, hat es wunderschön hinbekommen und dann, in einem unbedachten Moment: Crunsh! ein Zacken im schönen Nagellack.
Ich habe keine Ahnung wie häufig mir das schon passiert ist und wie häufig ich das schon verflucht habe.
Als ich von Miri las, das es jetzt eine Lösung dafür geben sollte, mochte ich es nicht so richtig glauben: Kann das funktionieren? Ich meine wirklich funktionieren? Mir Jahre meines Lebens schenken, weil ich nicht vor Wut wegen diverser Haken im Nagel platzen muss?

Da ich aber Miri natürlich geglaubt habe, wurde das Essence Express Dry Spray gleich einmal gekauft. 2,49€ fand ich in Ordnung für meinen Geldbeutel und er hat gar nicht so arg gezetert wie sonst :mrgreen: .

Abends habe ich mich dann gleich an den live-Test gemacht – ich Ungläubige hatte noch immer nicht den Mut zu glauben, das es wirklich funktionieren könnte..
Und damit meine (schlimme) Vermutung bestätigt würde, habe ich auch gleich das Härteste aufgetragen, was ich so zu bieten habe:
French selber aufgemalt.

Gelegentlich, wenn ich viel Zeit und Langeweile habe, mache ich mit Hilfe von Essence French selber auf die Nägel. Ich finde es ganz hübsch anzusehen, wenn gleich es natürlich nicht mit einem Profi-French zu vergleichen ist.

Wichtigste Vorraussetzung bisher waren: viel Zeit und Langeweile, denn die verschiedenen Schichten brauchten schon mal locker 2-3 Stunden (alles zusammen) um aushärten! Und wenn man Abends dann ins Bett gehüpft ist, konnte man manchmal am nächsten Morgen doch schon ein bisschen (mehr) den Abdruck seiner Haare oder der Bettdecke auf dem Nagel wieder erkennen.
Schön, wenn man morgens eh rummuffelt und permanent unter Zeitdruck steht.. Da will man sich seine Nägel gerne noch einmal ablackieren und neuen Lack drauf tun. Toll, mehr davon!

Und das soll jetzt ein Ende haben?
Die Skepsis war ungefähr so breit wie mein Wohnzimmertisch.

Wie gewohnt habe ich also meine Nägel vom Lack befreit, habe sie etwas gepflegt und dann bin ich ihm mit dem French Lack von Essence zu Leibe gerückt und habe die Nagelspitzen eingeweißt.
Da ich es lange nicht mehr gemacht hatte (alleine der Gedanke an Bettdecke auf meinem French hat mich genervt), brauchte manche Nägel zwei Lackierungen; aber, oh Wunder, es war dann doch irgendwann akzeptabel hübsch aufgetragen.

Spannung kam auf, als ich mit der kleinen, pinken Sprühflasche ins Bad verschwand: Kann das wirklich…?

Als volles Rohr (was für ein Druck auf dem kleinen Behälter) die Flüssigkeit auf meine Nägel geprescht wurde, war mein erste Gedanke: Ah, Gurke! Und wirklich, ich finde dass das Spray nach Gurke riecht. Nicht wirklich unangenehm also.
Ansonsten hat das Spray die Eigenschaften von Haarspray, klebt nur nicht so sehr.

Und das überraschenste für mich: Der weiße Klebe-Nagelweißer-Lack, der gefühlt ein Jahrhundert brauchte, um zu trocknen, ist nach 10 Minuten so trocken, dass ich meinen Überlack drüber tun kann.
Und auch, als ich den einsprühe, ist dieser nach weniger als 5 Minuten trocken.

Als ultimativen Test habe ich danach meine widerspenstigen Lockenwickler rausgedreht – die haben bisher noch jeden Lack gekillt.
Und wieder war ich hinterher positiv überrascht: Nur ein Nagel hatte eine Delle! Auf dem Finger war aber zugegebenermaßen auf sehr viel Nagelweiß zu finden.
Auf allen anderen Nägeln, auf denen ich das Nagelweiß in normaler Dicke aufgetragen habe: Perfekt! Und das nach einer guten halben Stunde..
Heute Morgen dann auch immer noch keine Bettdecken-Datschen im Nagel. Wow wow wow.

Bild zu: Essence Express Dry Spray

Ich bin schwer begeistert und spreche eine unbedingte Kaufempfehlung aus!

 Schon 22 Kommentare
  • Gravatar

    Oh ich mag deinen blog *lach*

    wieso hast du eigentlich erst so wenig Leser,das müssen wir mal ändern,gell!

    09. Januar, 2010 Antworten
    • Gravatar

      FrauBrit

      Ich arbeite daran :) Aber es geht voran :D

      09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Ähm übrigens,der Wimpernkleber ist schon in der Packung drin,kannst also deine verzweifelte Suche abbrechen:)

    09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Danke für Deinen tollen Review. Jetzt weiß ich, was ich falsch gemacht habe! Ich habe gleich in den ersten 5 Sek. nach dem Aufsprühen an den Lack getippt, weil ich schon sehr ungeduldig war. Tja, so schnell ist das Spray dann wohl doch nicht.

    09. Januar, 2010 Antworten
    • Gravatar

      FrauBrit

      Ja, ganz so schnell isser dann doch nicht :D

      09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Schade, habe das Spray gestern weder im dm noch im Müller sichten können. Ich brauche es aber dringendst, weil ich morgens immer mein schönes Bettwäsche-Muster im Lack habe, wenn ich die Nägel mal nachmittags oder gar abends lackiere.

    Habe ich dich richtig verstanden, dass du abends lackiert hast und die Abdrücke am nächsten morgen NICHT vorhanden waren?

    Dann brauch ich das Ding wirklich dringendst! Aber im dritten Konstanzer dm war ich noch nicht. Und da die die einzigen sind, die auch die Stamping Sets von essence führen, habe ich große Hoffnung, dass das Wunderspray auch dort erhältlich ist ;)

    09. Januar, 2010 Antworten
    • Gravatar

      FrauBrit

      Wenn du es nicht findest, sag Bescheid, dann renn ich noch mal in mein Müller und besorg dir eins :)

      09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    hihi ich habs mir auch geholt als ich es im DM erspäht habe.. Habe es gestern das erste mal ausprobiert und fand es super ;O)

    09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Wow, das hört sich super an, ich hasse es immer wenn man so blöde Katscher in den Nägeln hat, das brauche ich auch unbedingt.

    09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Danke für deine Kommentar. Hört sich richtig gut an. Ich lackiere mir ja auch sehr oft die Nägel und da ich eher ein ungeduldiger Mensch bin, passiert sehr oft, dass ich mein Nagllack irgendwohin verschmiere.☺

    09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Hey, danke für den Testbericht. Bislang habe ich das Trockenspray von Artdeco in Gebrauch aber nach deinen Worten kann ich nächstes Mal ruhig die günstigere Variante von Essence kaufen (und dann ist zum selben Preis sicher noch der ein oder andere Lack mit drin).

    Super :-)

    09. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Ah, das klingt ja super! Das Spray muss ich bei uns unbedingt suchen!

    10. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    JustMe

    10. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    ich finde deinen blog auch super schön…
    ich habe auch einen und wir haben iwie das gleiche problem: zu wenig leser ^^

    10. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Ich habe so ein Spray von Rossmann. Habe festgestellt, dass es auf den Nagellack ankommt, wie gut der Kram trocknet. Ist das bei essence auch so?

    10. Januar, 2010 Antworten
    • Gravatar

      FrauBrit

      Uff. Mit meinem Hardcore-ich-will-einfach-nicht trocknen-Lack Ruby Pumps habe ich es noch nicht ausprobiert. P2 + Essence funktionieren gut so weit :)

      10. Januar, 2010 Antworten
  • Gravatar

    Was mich geärgert hat…mein Spray war nach 2 mal benutzen leer! Ich glaub meines wurde als tester missbraucxht :-( Ich brauch Nachschub!

    11. Januar, 2010 Antworten

Dein Kommentar